Einpersonen-Schauspiel von Éric-Emmanuel Schmitt

Kino Kulisse – Dickhäuter Platz

5. April 2022 um 19:30 Uhr

Oskar und die Dame in Rosa (Christine Reitmeier)

Oskar ist erst zehn, aber er weiß, dass er sterben wird. Arzt und Eltern meiden das Thema. Nur die „Dame in Rosa“ hat den Mut, mit ihm über seine Fragen nachzudenken. Sie rät ihm, sich jeden verbleibenden Tag wie 10 Jahre vorzustellen. Auf diese Weise durchlebt Oskar ein ganzes Menschenleben – Kindheit, Pubertät, erste Liebe, Erwachsenenalter, Midlife-Crisis und das Alter –, bis er mit 110 Jahren zu müde ist, um noch älter zu werden.

Abendkasse 12,50 € | Vorverkauf 10 €

Andreas Landkammer: Entscheidungen am Lebensende – wie Ethikberatung unterstützen kann

Vortrag mit Diskussion: Entscheidungen am Lebensende – Wie Ethikberatung unterstützen kann

Andresas Landkammer – Ethikberater im Gesundheitswesen, Hospizbegleiter

Die Entwicklung der Medizin führt dazu, dass insbe- sondere am Lebensende immer häufiger Entscheidun- gen getroffen werden müssen, die zu einem ethischen Konflikt zwischen Behandlungs- und Pflegeteam, Ange- hörigen und Patient, bzw. Patientenwille führen können (z.B. Therapiereduktion/-verzicht oder Abbruch der künstlichen Ernährung).

Um solchen Konflikten besser zu begegnen, sind Ethik- komitees in Krankenhäusern bereits weit verbreitet. Auch in der stationären Altenhilfe und im ambulanten Bereich gewinnt Ethikberatung als Instrument zur Verbesserung der Qualität der Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen an Bedeutung.

Eintritt frei – um eine Spende für die Hospizarbeit wird gebeten. Teilnahmebescheinigungen werden erstellt.

Wir danken der AWO für die freundliche Unterstützung.

November 6 @ 19:00
19:00 — 21:00 (2h)

Seniorenheim Frank-Kast-Haus Ettlingen ■ Karlsruher Straße 17

Andreas Landkammer

Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support